Jahresabluss für die Lembecker

Lembeck / Gelsenkirchen.

Am vergangenen Wochenende nahmen die Wasserfreunde Atlantis Lembeck am letzten Wettkampf im diesem Jahres teil und trafen dort auf starke Konkurrenz. 29 gegnerischen Vereinen des Schwimmbezirks NRW nahmen an den Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn teil, wobei die Teilnahme bestimmte Pflichtzeiten der jeweiligen Lagen voraus setzt.  Trotz der starken Konkurrenz konnten sich einige der Schwimmerinnen und Schwimmer einen Platz auf dem Podest sichern und zwei von ihnen schwammen insgesamt drei neue Vereinsrekorde.

Insgesamt gingen für die Wasserfreunde Atlantis Lembeck vier Aktive an den Start.  

Bei den Mädchen ging Julia Lattasch (1998) an den Start und sicherte sich zweimal die silberne Medaillie über die Strecken 100m Schmetterling und Freistil.

Bei den Jungen gingen insgesamt drei Schwimmer an den Start. Zum Einen waren es Jens Niepmann und Steffen Mohnhaupt (beide 2003), welche sich Plätze unter den besten zehn sichern konnten.

Zum Anderen war es Nils Eichmann (1998), der sich zwei dritte Plätze und zwei Vereinsrekorde über die Strecken 200m Freistil und 100m Rücken sichern konnte.

Auch die beiden Trainerinnen des Vereins,

Anke Hinsken  und Silvia Kleine-Arndt  waren stolz auf die Leistungen und konnten zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken.

   

Wer ist online  

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

   

Zufallsfotos  

DSCN3648.jpg
   

Foto DVD  

Die DVD mit Fotos der Jahre 2014 & 2015 könnt ihr bei Julia Lattasch zum Preis von 5€ bekommen und eventuell einer Spende für den Jugendausschuss.

   
© ALLROUNDER